Ciabattabrot leicht pikant – das moderne Pizzabrot

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Rezepte
Ciabattabrot verfeinert mit Sambal Oelek auf einem Holzbrett mit einem Messer angeschnitten

Vorbereitung: 70 Min. | Zubereitung: 60 Min. | Niveau: Mittel

Eine Anekdote vorweg: Wir Experten waren zusammen in der Pizzeria 12-Apostel in Berlin, essen gerne scharf und haben uns den leicht pikanten Judas bestellt. Welch ein Wortwitz... er hat uns wahrlich verraten. Mit Jalapeños belegt, schafften wir die leckere Pizza selbst schweißgebadet nur beinahe. Am Folgetag auf der Toilette trat er noch mal richtig nach. Ein unvergessliches Erlebnis.

Ich sage das, weil die Schärfe immer im Rahmen bleiben sollte, um massentauglich zu bleiben. Das luftige Ciabatta-/ Pizzabrot teilen wir lieber in zwei Teile. Eins muss für Kinder und weniger Standfeste ohne Schärfe bleiben. Beim anderen können Sie sich gerne ausleben. Die Zutaten ziehen i.d.R. den Schärfegrad ein wenig herunter, sodass es schwer wird, einen Judas zu kreieren. Das Brot wird eine genüssliche Würze bekommen, welche Sie zu lieben beginnen.
Durch die Tomatensauce und den verschiedenen Käsesorten wird es nicht zu trocken und dennoch gut mit der Hand zu essen sein. Das perfekte Häppchen für jede Party. Ich verspreche Ihnen den vollen Erfolg!

Zutaten für 2 Brote

  • 1kg Ciabatta-Brotteig von Küchenmeister (2 Pakete á 500g)
  • 1,5 Tuben Tomatenmark
  • Samba Oelek (ca. 3 EL)
  • Oregano/ Basilikum
  • 2x rote Paprika
  • 2x Schafskäse
  • 1x Zwiebel
  • 1x Schwarzwälder-Schinken
  • 1x Gouda gerieben
  • 1x Parmesankäse
  • Mehl gegen klebrige Hände
1

Bereiten Sie Ciabattabrotteig selber vor. Alternativ, wenn es schnell gehen muss, können Sie auch gern 2 Pakete mit je 500g von Küchenmeister verwerten. Schmeckt super.

2

Nachdem der Teig fertig gezogen ist, teilen Sie ihn und führen alles weitere doppelt aus. Nehmen Sie ein Handtuch oder Backpapier mit ordentlich Mehl und rollen es wie Pizzateig auf 1-2 cm Stärke aus. An nassen Händen klebt der Teig nicht so extrem.

3

Verteilen Sie das Tomatenmark gleichmäßig. Das scharfe Brot wird ebenso mit Sambal Oelek eingestrichen. Würzen Sie nicht geizig mit Oregano und Basilikum.

4

Zwiebeln, Schinken, Paprika und Schafskäse kleinschneiden und den Teig damit belegen. Anschließend den geriebenen Käse sowie Parmesan verteilen. Seien Sie mit allem großzügig.

5

Rollen Sie mit Hilfe des Küchenhandtuches oder Backpapier den belegten Pizzateig vorsichtig auf. Ziehen Sie das Handtuch hierfür auf einer Seite vorsichtig hoch, achten auf den Belag und lösen vorsichtig den klebrigen Teig vom Handtuch. Fertig aufgerollt formen Sie das Brot nochmal (Feinjustierung).

6

Streuen Sie Mehl ggf. den restlichen Parmesan auf das Brot und schieben es bei 200 Grad Umluft für mind. 45 Minuten in den Ofen.

TIPP

Zum Servieren schneiden Sie Scheiben vorab, sodass sich jeder bedienen kann. Wenn Ihnen das Brot gefällt, können Sie es beliebig ergänzen, wie z.B mit Salami, Seranoschinken, Mozzarella oder Knoblauch. Den Schärfegrad würde ich nur mit Sambal Oelek regulieren, da Peperoni oder Jalapeños den Judas aufleben lassen.

 
Ciabattabrot verfeinert mit Sambal Oelek auf einem Holzbrett mit einem Messer angeschnitten
Drucken
Ciabattabrot leicht pikant mit Sambal Oelek
Vorbereitungszeit
1 Stdn. 10 Min.
Zubereitungszeit
1 Stdn.
Arbeitszeit
2 Std. 10 Min.
 

Mit dieser Köstlichkeit bist du ein gern gesehener Gast auf jeder Party. Das Ciabattabtrot in Kombination mit dem pikanten Sambal Oelek heizt den Gästen ein, garantiert!

Anlass: Appetizer, Side Dish
Portionen: 1 Leib
Autor: Getreide Experten
Zutaten
  • 1 kg Ciabatta-Brotteig von Küchenmeister (2 Pakete á 500g)
  • 1,5 Tuben Tomatenmark
  • 3 EL Sambal Oelek
  • 2 Stk rote Paprika
  • 1 Stk Zwiebel
  • 2 Packungen Schafskäse
  • 1 Packung Schwarzwälder Schinken
  • 250 g Gouda gerieben
  • 50 g Parmesankäse
Anleitung
  1. Bereiten Sie Ciabattabrotteig selber vor. Alternativ, wenn es schnell gehen muss, können Sie auch gern 2 Pakete mit je 500g von Küchenmeister verwerten. Schmeckt super.

  2. Nachdem der Teig fertig gezogen ist, teilen Sie ihn und führen alles weitere doppelt aus. Nehmen Sie ein Handtuch oder Backpapier mit ordentlich Mehl und rollen es wie Pizzateig auf 1-2 cm Stärke aus. An nassen Händen klebt der Teig nicht so extrem.

  3. Verteilen Sie das Tomatenmark gleichmäßig. Das scharfe Brot wird ebenso mit Sambal Oelek eingestrichen. Würzen Sie nicht geizig mit Oregano und Basilikum.

  4. Zwiebeln, Schinken, Paprika und Schafskäse kleinschneiden und den Teig damit belegen. Anschließend den geriebenen Käse sowie Parmesan verteilen. Seien Sie mit allem großzügig.

  5. Rollen Sie mit Hilfe des Küchenhandtuches oder Backpapier den belegten Pizzateig vorsichtig auf. Ziehen Sie das Handtuch hierfür auf einer Seite vorsichtig hoch, achten auf den Belag und lösen vorsichtig den klebrigen Teig vom Handtuch. Fertig aufgerollt formen Sie das Brot nochmal (Feinjustierung).

  6. Streuen Sie Mehl ggf. den restlichen Parmesan auf das Brot und schieben es bei 200 Grad Umluft für mind. 45 Minuten in den Ofen.

Tipps
Zum Servieren schneiden Sie Scheiben vorab, sodass sich jeder bedienen kann. Wenn Ihnen das Brot gefällt, können Sie es beliebig ergänzen, wie z.B mit Salami, Seranoschinken, Mozzarella oder Knoblauch. Den Schärfegrad würde ich nur mit Sambal Oelek regulieren, da Peperoni oder Jalapeños den Judas aufleben lassen.

Das könnte dich auch interessieren

KoMo Fidibus Classic – Old but Gold Bei der Fidibus Classic handelt es sich um das erste Modell aus der Mühlenmanufaktur von KoMo. Trotz ihres gehobenen Alters muss die Classic keinen Ve...
KoMo Fidibus 21: Everybody’s darling Die KoMo Fidibus ist eine der meistverkauften Getreidemühlen in Deutschland und bietet ein fast unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.
Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar

Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
Janina
Gast

Yummy 😀😀😈

wpDiscuz