Nicht nur für den Weihnachtsmann: Plätzchen mit Cranberry und Nuss

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Rezepte
Cranberry Plaetzchen servierfertig in einer Schuessel

Vorbereitung: 15 Min. | Zubereitung: 15 Min. | Niveau: Leicht

Die Weihnachtszeit macht Lust auf leckere Plätzchen. Machen Sie sich Rolf Zuckowski – In der Weihnachtsbäckerei an und legen Sie los. Schnappen Sie sich eine Flasche Wein und ab geht die Post. Viel Spaß!

Zutaten für ca. 50 Sterne

Für den Belag

  • 150g gemischte Nüsse (Walnuss-, Haselnusskerne) und Mandeln
  • 50g Cranberrys
  • 2 TL Abrieb von 1 unbehandelten Orange
  • 2 TL flüssiger Honig
  • 2 Eiweiß
  • Prise Salz

Außerdem

  • ca. 25 Cranberry zum Garnieren
1

Mürbeteig nach dem Grundrezept herstellen und eine Stunde in den Kühlschrank geben.

2

Die Nüsse und Mandeln müssen fein gehackt und die Cranberrys zerteilt werden. Nüsse, Mandeln, Cranberrys, Orangenabrieb und Honig miteinander mischen. Eiweiß mit Salz steif schlagen und unter die Nussmischung heben. Kühl lagern.

3

Nehmen Sie die Hälfte des Teigs aus dem Kühlschrank und legen ihn auf Backpapier oder einer gut bemehlten Arbeitsfläche. Rollen Sie ihn  3 – 5mm aus. Rasch die Form ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Der übrige Teil des Teigs schnell wieder in den Kühlschrank legen.

4

Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze  vorheizen. Die Sterne mittig mit ½ TL Nussmasse belegen. Ein zweiter Löffel ist zur Hilfe empfehlenswert. Auf diese Nussmasse legen Sie eine halbe Cranberry. Im vorgeheizten Backofen 10 – 12 Minuten backen, bis die Ränder gebräunt sind.

5

Viel Spaß beim Naschen. Und denken sie daran, dem Weihnachtsmann ein paar Plätzchen zusammen mit einem Glas Milch an den Kamin zu stellen.

Zutaten
Cranberrys zerkleinert
Plätzchen im Ofen

Das könnte dich auch interessieren

So gelingt der Klassiker garantiert: Mürbeteig Ein Klassiker unter den Teigsorten ist der 1-2-3-Mürbeteig. Er wird aus 1 Teil Zucker, 2 Teilen Fett und 3 Teilen Mehl gemacht. Der hohe Fettanteil ma...
Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterShare on TumblrEmail this to someone

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
avatar

wpDiscuz