Ciabattabrot verfeinert mit Sambal Oelek auf einem Holzbrett mit einem Messer angeschnitten
Ciabattabrot leicht pikant mit Sambal Oelek
Vorbereitungszeit
1 Std. 10 Min.
Zubereitungszeit
1 Std.
Arbeitszeit
2 Stdn. 10 Min.
 

Mit dieser Köstlichkeit bist du ein gern gesehener Gast auf jeder Party. Das Ciabattabtrot in Kombination mit dem pikanten Sambal Oelek heizt den Gästen ein, garantiert!

Anlass: Appetizer, Side Dish
Portionen: 1 Leib
Autor: Getreide Experten
Zutaten
  • 1 kg Ciabatta-Brotteig von Küchenmeister (2 Pakete á 500g)
  • 1,5 Tuben Tomatenmark
  • 3 EL Sambal Oelek
  • 2 Stk rote Paprika
  • 1 Stk Zwiebel
  • 2 Packungen Schafskäse
  • 1 Packung Schwarzwälder Schinken
  • 250 g Gouda gerieben
  • 50 g Parmesankäse
Anleitung
  1. Bereiten Sie Ciabattabrotteig selber vor. Alternativ, wenn es schnell gehen muss, können Sie auch gern 2 Pakete mit je 500g von Küchenmeister verwerten. Schmeckt super.

  2. Nachdem der Teig fertig gezogen ist, teilen Sie ihn und führen alles weitere doppelt aus. Nehmen Sie ein Handtuch oder Backpapier mit ordentlich Mehl und rollen es wie Pizzateig auf 1-2 cm Stärke aus. An nassen Händen klebt der Teig nicht so extrem.

  3. Verteilen Sie das Tomatenmark gleichmäßig. Das scharfe Brot wird ebenso mit Sambal Oelek eingestrichen. Würzen Sie nicht geizig mit Oregano und Basilikum.

  4. Zwiebeln, Schinken, Paprika und Schafskäse kleinschneiden und den Teig damit belegen. Anschließend den geriebenen Käse sowie Parmesan verteilen. Seien Sie mit allem großzügig.

  5. Rollen Sie mit Hilfe des Küchenhandtuches oder Backpapier den belegten Pizzateig vorsichtig auf. Ziehen Sie das Handtuch hierfür auf einer Seite vorsichtig hoch, achten auf den Belag und lösen vorsichtig den klebrigen Teig vom Handtuch. Fertig aufgerollt formen Sie das Brot nochmal (Feinjustierung).

  6. Streuen Sie Mehl ggf. den restlichen Parmesan auf das Brot und schieben es bei 200 Grad Umluft für mind. 45 Minuten in den Ofen.

Tipps

Zum Servieren schneiden Sie Scheiben vorab, sodass sich jeder bedienen kann. Wenn Ihnen das Brot gefällt, können Sie es beliebig ergänzen, wie z.B mit Salami, Seranoschinken, Mozzarella oder Knoblauch. Den Schärfegrad würde ich nur mit Sambal Oelek regulieren, da Peperoni oder Jalapeños den Judas aufleben lassen.